Bestattungsvorsorge

Alle Einzelheiten rund um Ihre Vorsorge besprechen wir gerne bei Ihnen zu Hause oder in unserem Büro.
Rufen Sie uns an
0611 40 53 36 oder schreiben Sie uns mail@bestattungen-fink.de.

Heute schon an morgen denken
Die Bestattungsvorsorge ist eine sinnvolle, vorausschauende und verantwortungsbewusste Entscheidung. Wie die eigene finanzielle Situation aussieht, ist angesichts eventuell anfallender Pflege- und Heimkosten kaum vorherzusehen. Wer vorsorgt, entlastet seine Angehörigen. Bestattungsvorsorge bedeutet aber auch, die eigenen Wünsche für eine dereinstige Bestattung zu bestimmen und finanziell abzusichern.

Wenden Sie sich an uns
Mit uns können Sie alle Fragen zum Thema Bestattungsvorsorge offen und vertrauensvoll besprechen. Ihre individuellen Wünsche und Vorstellungen halten wir in einem Bestattungs-Vorsorgevertrag fest. Gleichzeitig schließen Sie mit der Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG einen Treuhandvertrag über die Kosten ihrer dereinstigen Bestattung ab.

Ihre Geldanlage ist sicher
Die Zahlung oder Teilzahlung erfolgt über uns oder direkt an die Treuhand. Nach Vertragsabschluss wird das von ihnen eingezahlte Kapital mündelsicher und bestverzinslich angelegt. Die Ihnen zugesagte Verzinsung der Treuhandeinlage wird nicht mit Verwaltungskosten belastet. Ihr Treuhandvermögen unterliegt der ständigen Kontrolle des Aufsichtsrates. Der Bestattungsvorsorge-Treuhandvertrag ist kündbar. Die Auszahlung erfolgt grundsätzlich über den Bestatter. Treuhandeinlagen werden wesentlich besser verzinst als normale Sparbucheinlagen.

Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG
Die Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG ist eine Einrichtung des Bundesverbands Deutscher Bestatter e.V. Sie wurde zur Absicherung der für eine dereinstige Bestattung hinterlegten Gelder gegründet und unterliegt dem deutschen Aktienrecht.
Die im Zusammenhang mit einem Treuhandvertrag kostenfreie Mitgliedschaft beim Kuratorium Deutsche Bestattungskultur e.V. beinhaltet eine Auslandsrückholgarantie innerhalb Europas bis 5.200,- € und außerhalb Europas bis 10.300,- €. Darüber hinaus erhält jedes Mitglied eine Bestattungsvorsorge-Card, die wie eine Scheckkarte immer mitgeführt werden sollte, damit im Leistungsfall sofort ersichtlich ist, dass ein Treunhandvertrag besteht. Außerdem besteht Anspruch auf eine kostenlose 15-minütige telefonische juristische Erstberatung zu Fragen des Bestattungsrechts, des Sozialrechts, des Erbrechts und der Testamentsvollstreckung.

So funktioniert die Nürnberger Bestattungsvorsorge