Familientradition seit 5 Generationen

Bereits seit 125 Jahren steht Ihnen das Bestattungs-Institut Fink in schwierigen Zeiten zur Seite, denn der Tod eines geliebten Menschen hat auf alle Betroffenen große Auswirkungen. Wir beraten Sie mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung und gehen ganz individuell auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse sowie auf Ihre Möglichkeiten ein.
Die Art und die Gestaltung des Abschieds haben großen Einfluss auf die Verarbeitung eines Verlustes. Für uns ist es wichtig, Sie in aller Diskretion und mit Feingefühl zu begleiten.Wir helfen Ihnen dabei, Ihren Abschied persönlich und individuell zu gestalten und Ihrer Trauer den notwendigen Raum zu geben. Die Würde des verstorbenen Menschen und die Pietät sind zusammen mit Ihrer Zufriedenheit die obersten Grundsätze unserer Arbeit.

Ein Volk wird danach beurteilt, wie es seine Toten bestattet.
Perikles | 490 – 429 v. Chr.

_________________________________________________

Stefan Fink erhält das Bundesverdienstkreuz | 22. Juni 2012